Energieausweise

Energieausweis Seit 2008 ist die Erstellung von Energie-ausweisen bei Neuvermietung und Verkauf
einer Wohnung Pflicht. Energieausweise werden vom Gesetzgeber vorgeschrieben, um mehr Transparenz in Energiefragen und bei der Sanierung von Gebäuden zu schaffen. Die Basis des Ausweises ist ein Energiekennwert (in kWh/m²a), der entweder nach einer genauen Vorgabe berechnet oder der aus dem tatsächlichen Jahresverbrauch der Heizanlage ermittelt wird.

Zwei unterschiedliche Ausweise dürfen im Wohnungsbestand (ab 5 Wohnungen) verwendet werden. Beide zeigen die energetische Qualität des Gebäudes und der Heizanlage auf.

Verbrauchsausweis

Insbesondere der Ausweis auf Verbrauchsbasis bietet erstmalig eine Chance, die tatsächliche energetische Qualität eines Gebäudes und seiner Heizanlage zu bestimmen. Der Berliner Heizspiegel geht einen Schritt weiter, nutzt die Berechnungsmethode des Energieausweises und ermittelt mit Hilfe des Verbrauchskennwertes eine „Effizienzklasse”. Um jedem Mieter die Chance zu geben, selber den entscheidenden Verbrauchskennwert des Ausweises zu ermitteln, ist das Verfahren des Berliner Heizspiegels auf die Berechnungsmethode der Energieeinsparverordnung abgestimmt. Wenn Sie z.B. mit unserem Heizkostenrechner einen Energiekennwert für drei aufeinanderfolgende Jahre ermitteln, den Warmwasseranteil hinzufügen und hieraus den Durchschnitt bilden, haben Sie den Kennwert eines Energieausweises näherungsweise selbst ermittelt!

Bedarfsausweis

Der Bedarfsausweis bezieht sich auf den theoretisch berechneten Primärenergiebedarf. Hierzu werden alle Bauteilflächen und deren Wärmeleitfähigkeiten bestimmt, die Anlagendaten und Rahmenparameter der Heizanlage erfasst und in einem speziellen Rechenprogramm die für die Beheizung erforderliche Primärenergie bestimmt. Dieser Ausweis lohnt sich besonders in Verbindung mit einer Energieberatung und der Vorbereitung einer Sanierung. Der Bedarfsausweis ist nicht so einfach zu berechnen, so dass Sie Fachleute damit beauftragen müssen (s. Beratung)!

Nach Oben