Hilfeseite für Abrechnungen

Abrechnungszeitraum

Den Abrechnungszeitraum benötigen Sie für den Heizkostenrechner.
Sie finden ihn im obersten Abschnitt Ihrer Abrechnung. Die Angabe der Postleitzahl ist für die Witterungsbereinigung notwendig.

Aufstellung der Gesamtkosten

Im linken Bereich dieses Abschnitts finden Sie drei Angaben:
Sie finden dort Angaben zur Brennstoffmenge, der Brennstoffart und den Brennstoffkosten.
Bei der Brennstoffmenge übernehmen Sie bitte die Zahl und die genannte Einheit (GJ, kWh, m³, ltr, mWh). Für die Brennstoffart übertragen Sie den genannten Begriff (Gas, Öl oder Fernwärme (kann auch als Wärme-WW-Lieferung bezeichnet sein)) in den Heizkostenrechner. Sollte keiner der Begriffe auf Ihrer Abrechnung genannt sein, dann tragen Sie bitte ersatzweise Erdgas als Brennstoffart in den Heizkostenrechner ein.
Die Brennstoffkosten finden Sie als Zahlenangabe direkt hinter der Angabe zur Brennstoffart.

Aufteilung der Gesamtkosten

Dieser Abschnitt Ihrer Abrechnung ist in die zwei Bereiche Heiz-und Warmwasserkosten sowie Hausnebenkosten gegliedert. Relevant für den Heizkostenrechner sind nur die Angaben zu den Heiz- und Warmwasserkosten.

Heizkosten:
Hier finden Sie Angaben zu Grund- und Verbrauchskosten.
Bei den Grundkosten benötigen Sie den Gesamtbetrag der Grundkosten, die Gesamteinheiten (qm Wohnfläche) sowie die Zahl, die Sie unter 'Ihre Einheiten' finden. Bei den Verbrauchskosten benötigen Sie den Gesamtbetrag der Verbrauchskosten, die Gesamteinheiten (HKV-Einheiten) sowie die Zahl, die Sie unter 'Ihre Einheiten' finden.

Warmwasser:
Auch hier finden Sie Angaben zu Grund- und Verbrauchskosten.
Bei den Grundkosten benötigen Sie den Gesamtbetrag der Grundkosten, die Gesamteinheiten (qm Wohnfläche) sowie die Zahl, die Sie unter 'Ihre Einheiten' finden.
Bei den Verbrauchskosten benötigen Sie den Gesamtbetrag der Verbrauchskosten, die Gesamteinheiten (m³ Warmwasser) sowie die Zahl, die Sie unter 'Ihre Einheiten' finden.